×
Joomla Freunde im Ortenaukreis (09 Feb 2017)

Freundeskreis Joomla 3... aufbauen

Kondensat - Schwitzwasser am Glas im Wintergarten

5 Jahre 3 Tage her #60 von Paulchen67
Kondensat - Schwitzwasser am Glas im Wintergarten

Wir haben ein Glasdach an unserem Wintergarten, in der Übergangszeit und kalten Tagen haben wir Schwitzwasser bzw. Kondensat am Rande unserer Dachscheiben.
Das Kondensat sitzt in grösseren Mengen hauptsächlich am Glas, welches wir täglich mit einem Tuch abwischen müssen. Was kann man hiergegen tun?

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

4 Jahre 11 Monate her #61 von easyFenster-easyWintergarten
Der Wintergarten (Wohnwintergarten), ein Bauwerk mit viel Glas und vielen Pflanzen. Kondensat an kühlen Tagen an den Glasscheiben! Tipps zum Vorbeugen

Die Glasscheiben sind immer das kälteste Bauteil im Wintergarten bei kühlen Außentemperaturen. Bedingt durch den Aufbau und den U-Wert des Glases kann es zu Kondensatbildung am Glas kommen. Ein weiterer Punkt sind die Abstandshalter im Glas, diese können aus Aluminium oder Kunststoff/Edelstahl sein. Ist ein Aluminium Abstandshalter im Glas eingebaut, wird hier zusätzlich Kälte von außen nach innen übertragen, ein Termix Abstandhalter wird von uns empfohlen.
So haben wir immer im Randbereich die kältesten Bereiche, wo sich die hohe Luftfeuchtigkeit in Form von Kondensat niederschlägt. Pflanzen geben jeden Tag viel Wasser ab, welches die Luftfeuchte zusätzlich erhöht.

Hier ein paar Tipp's:

  • zwei oder dreifach Glas einsetzen (wenn noch in der Planung), U-Wert sollte kleiner (besser) als im senkrechten Bereich sein.
  • Isolierglas mit warmer Kante (Thermix wird von uns empfohlen) einsetzen, verringert die Kälteübertragung nach innen (wenn noch in der Planung)
  • Der Wintergarten sollte in der kalten Jahreszeit beheizt sein. Bei Kondensatbildung Raumtemperatur nicht zu weit abfallen lassen. Stellen Sie die Raumtemperatur etwas höher und es wird helfen.
  • Optimal ist eine Warmluftwalze zu erreichen. Diese wälzt die Luft im ganzen Wintergarten um. Eine Warmuftwalze kann am besten durch Heizkörper in Glasnähe (senkrechte Glasfront) ausgelöst werden. Zusätzlich verringern Stand Heizkörper die Starhlungskälte.
  • Luftfeuchte überwachen und wenn nötig senken, mehrmals täglich Stoßlüften. 2 – 3 mal am Tag gut lüften. So geht warme Luft mit hoher Luftfeuchte nach draußen und kalte Luft strömt nach. Die kalte Luft kann wieder viel Feuchtigkeit aufnehmen.
  • evtl. motorische Lüftungsgeräte einsetzen, welche die Luftfeuchte überwachen und bei Bedarf automtisch lüften

Richtiges Lüften ist im Wintergarten sehr wichtig

easyFenster Thomas Göpper Inhaber
Technik für Verglasungsprofile - Wintergartenprofile
Technik Fenster- u. Wintergartenverkleidungen
Webmaster Joomla 3.3.0

www.easyFenster.de - Technik Fensterverkleidungen
www.easyWintergarten.de - Technik Verlegeprofile
www.EasyProfile.eu - online Shop

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.128 Sekunden
Powered by Kunena Forum